Juniorranger - Allgemeine Hinweise

 

NAJU bildet wieder Juniorranger und Juniorrangerinnen fort

 

Mengen: An insgesamt 8 Terminen bildete die NAJU Mengen 2016 und 2017 wieder interessierte Jugendliche ab 11 Jahren in Kooperation mit dem Naturschutzzentrum Obere Donau Beuron zu Juniorrangern aus. Das Kennenlernen von verschiedenen Landschaftstypen mit ihren speziellen Tier- und Pflanzenarten stand an den jeweils 2-stündigen Terminen von Januar bis Juli, meist Samstagvormittag von 9.00-11.00Uhr, im Mittelpunkt. Die Ausbildung war kostenlos; jeder konnte mitmachen! Die Verleihung der Urkunden und des Juniorranger-Abzeichens erfolgte wieder durch den Naturpark-Ranger, Markus Ellinger.

Für 2018 ist eine Juniorranger-Ausbildung geplant.

 

Foto: NAJU Mengen

Flyer zu den Ausbildungsthemen und Terminen lagen im Jahr 2016 und 2017 in den Rathäusern in Mengen u. Umgebung aus oder konnten auf unserer NABU-Homepage unter "Juniorranger" oder hier nach Vorliegen des "Ausbildungsprogramms / Fortbildungsprogramms für Juniorranger 2016 / 2017 mit Ausbildungsterminen" eingesehen werden.

Kontakte und Anmeldung unter 07572/ 767439. Für 2018 nehmen wir gerne Anmeldungen entgegen!

NABU / NAJU Mengen-Scheer-Hohentengen-Ostrach

 

 

Juniorranger - was ist das?

 

Hinweise für die Teilnehmer unserer Juniorranger-Gruppen

Mindestalter: 11 Jahre

  1. Um das Juniorranger-Abzeichen und eine Urkunde zu erhalten, solltest Du mindestens 5 Veranstaltungen besuchen.
  2. Es steht Dir frei, die gewünschten Veranstaltungen selbst zu wählen.
  3. Leider ist die Möglichkeit zur Teilnahme nicht immer garantiert, da die Gruppengröße begrenzt ist.
  4. Melde Dich so früh wie möglich, spätestens aber 1 Woche vor dem gewünschten Termin beim Veranstalter (siehe Juniorranger-Termine). Er kann Dir auch weitere Informationen oder Programmänderungen mitteilen.
  5. Die Anmeldung zur Juniorranger-Ausbildung solltest Du in Ruhe mit Deinen Eltern absprechen. Wir benötigen dann eine Einverständniserklärung und die genaue Adresse.
  6. Bitte beachte die jeweiligen Hinweise zu Kleidung und Ausrüstung. Am besten transportierst Du Getränke, ggf. Sonnenschutzmittel etc. in einem kleinen Rucksack.
  7. Damit alle zukünftigen Juniorranger bei den Veranstaltungen möglichst viel erfahren und lernen können, müssen sich alle an die Anweisungen des jeweiligen Lehrers / der jeweiligen Lehrerin und NABU-/NAJU-Mitarbeitern / - Mitarbeiterinnen halten.
  8. Die Teilnahme an den Veranstaltungen kann zusätzlich im Qualipass als Juniorranger-Ausbildung eingetragen werden.
  9. Natürlich kannst Du auch an anderen Mitmachangeboten des NABU Mengen-Scheer-Hohentengen-Ostrach teilnehmen, z.B. an Arbeitseinsätzen oder Führungen u.a.
  10. Bei Fragen wendest Du Dich einfach an eine unserer Ansprechpartnerinnen oder einen unserer Ansprechpartner. Dort erhältst Du sicher genauere Auskunft.
  11. Nun wünschen wir Dir viel Freude und interessante Erlebnisse bei der Juniorranger-Ausbildung und freuen uns auf Dich!

 

Dein NABU-und NAJU-Ausbilderteam.

 

Juniorranger-Übersicht